[Announce] (fwd) Unterbruch Glasfaserverbindung Housing [support at pipeline.ch]

Thomas Bader thomasb at trash.net
Mo Aug 18 13:36:00 CEST 2003


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Zwischen ca. 05:00 und ca. 09:00 heute Morgen war
stinky.trash.net nicht erreichbar.  Das Problem lag bei dem
Uplink des Housing Centers, in dem stinky steht.

Anbei das Mails unseres Providers.

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.2 (GNU/Linux)

iD8DBQE/QLnneQV2j3WE9dgRArZZAJwOuMXlEW113B+veS0oAi1RUl/LBACgjJus
k0+Zt7me8FyhmFnzo2g7Ozo=
=9kpT
-----END PGP SIGNATURE-----

----- Forwarded message from Internet Pipeline AG Support <support at pipeline.ch> -----

Message-ID: <3F40AAF4.3080301 at pipeline.ch>
Date: Mon, 18 Aug 2003 12:31:16 +0200
From: Internet Pipeline AG Support <support at pipeline.ch>
Subject: Unterbruch Glasfaserverbindung Housing

Sehr geehrte Internet Pipeline Kunden,

Von heute morgen um ca. 05:00 bis um 09:00 war unsere Glasfaserver-
bindung von der Hardstr. 235 zum Server-Housing in der Förrlibuckstr.
30 unterbrochen.

Die Fehlersuche gestaltete sich kompliziert weil zwar alle Geräte
auf beiden Seiten funktionsfähig waren und auch Verbindung angezeigt
haben, aber nicht miteinander kommunizieren konnten.

Schlussendlich konnten wir die Ursache bei einem optischen Repeater
auf der Glasfaserstrecke eruieren und beheben. Wir sind mit dem
Lieferanten unserer Glasfaserstrecke am analysieren was genau der
Auslöser für dieses Problem war.

Wir verfügen über Kupferverbindungen mit HDSL zwischen den Standorten,
allerdings ist die Kapazität nicht gross genug um einen kompletten
Ausfall der Glasfaserstrecke aufzufangen. Diese unabhängige Verbindung
hat uns allerdings die Eingrenzung der Fehlerursache erleichtert.

Um in Zukunft auch bei einem Glasfaserunterbruch die Verbindung ins
Server-Housing mit sinnvoller Kapazität aufrecht erhalten zu können,
haben wir zusätzliche Kupferleitungen bestellt und werden die be-
stehenden mit schnelleren HSDL Modem ausrüsten. Zusammen werden die
Leitungen eine Kapazität von 4Mbit/s für den Notfall verfügen.

Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

-- 
Mit freundlichen Grüssen

Helpdesk
Internet Pipeline AG
Hardstr. 235
8005 Zürich
Tel +41 1 277 75 55 / Fax +41 1 277 75 50

http://www.pipeline.ch
support at pipeline.ch



----- End forwarded message -----



More information about the announce mailing list